SCS MedSeries® H22e Hochauflösende 3D-Schnittbilddiagnostik erstmals in der Hand von Orthopäden / Unfallchirurgen

Leistung angeboten von: Dr. Jürgen Knoch und Frank A. Fasco

DVT Zentrum Pirmasens
Ein Qualitätssprung für unsere Patienten – hochauflösende 3D Schnittbild-Diagnostik direkt in der Praxis. Die Orthopädische Praxisgemeinschaft im medicenter hat sich ein neues hochauflösendes DVT-Gerät angeschafft (Digitale-Volumen-Tomographie oder cone beam 3D CT). Im orthopädischen Bereich ist dies erst das 9. Gerät in gesamt Deutschland sowie das 1. Gerät in Rheinland Pfalz und Saarland!

SCS MedSeries® Verity H22e

Für die Extremitätendiagnostik sind die wichtigen und hochwertigen Eigenschaften für den Einsatz eines DVT's, mit dem Ziel einer Diagnostik von höchster Qualität, grundlegende Voraussetzung. Dieser diagnostische Anspruch führt somit dazu, die Teilradiologie im Fachgebiet Orthopädie-Unfallchirurgie um eine hochqualitative Diagnostik zu erweitern.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Vielseitige Positionierungsmöglichkeiten dank elektrisch höhenverstellbarer und neigbarer Gantry. Bestmögliche Diagnostik mit hochauflösenden 3D-Bildern, selbst feinste Brüche in den Extremitäten werden sichtbar.

Indikationen Orthopädie / Unfallchirurgie 3D Indikation

Das neue SCS MedSeries® H22e CT-Gerät für Extremitäten revolutioniert die CT-Bildgebung in der Orthopädie / Unfallchirurgie der Extremitäten. Die kompakte Einheit ermöglicht mithilfe einer genauen 3D-Bildgebung nun in Notaufnahmen, orthopädischen Kliniken oder Traumazentren sowie orthopädisch- unfallchirurgischen Praxen die schnelle Diagnose direkt am Behandlungsort.

Die herausragende Bildqualität unterstützt Radiologen und Orthopäden / Unfallchirurgen ebenso wie andere auf die Behandlung von Extremitäten spezialisierte Ärzte. Mit einer erstaunlich niedrigen Strahlendosis von nur etwa einem Zehntel der Belastung bei konventionellen Bildgebungssystemen, können nun mithilfe des Planmed Verity bereits beim ersten Besuch des Patienten in der Praxis auch feinste Brüche in den Extremitäten erkannt werden.

SCS MedSeries® Verity H22e
SCS MedSeries® Verity H22e
SCS MedSeries® Verity H22e

Belastungs-CT

Eine der interessantesten neuen Anwendungen des SCS MedSeries® H22e CT-Geräts für Extremitäten ist die Belastungs-CT, bei welcher der Patient während der Bildaufzeichnung in der Gantry steht.

Eine Belastungs-CT des Fußgelenks oder Knies zeigt die Anatomie bei natürlicher Belastung. Mit diesem völlig neuen Bildgebungsverfahren lassen sich zahlreiche zuvor offen gebliebene Fragen nun beantworten.

SCS MedSeries® Verity H22e
SCS MedSeries® Verity H22e
Weitere Infos auf der Herstellerseite:
SCS MedSeries® H22e
SCS MedSeries® Verity H22e
SCS MedSeries® Verity H22e

Wichtiger Hinweis: Aus juristischen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass wir mit keiner unserer Aussagen, Beschreibungen, Aufzählungen etc. weder online noch in "Printmedien" ein sogenanntes "Heilversprechen" abgegeben haben. Im Aufnahmegespräch informieren wir Sie gerne ausführlich!